Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Stefan Zbinden: Das Knie hält

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Gifferser Stefan Zbinden geht nach Aarau, um den vierten Eidgenössischen Kranz zu gewinnen. Zbindens Vorbereitungen waren zuletzt allerdings stark beeinträchtigt. Am 5. August beim Trainings-Schwinget der Südwestschweizer Selektion in Le Mouret erlitt er eine Verletzung des Knie-Innenbandes.Seither trainierte Stefan Zbinden nicht mehr im Sägemehl. Er hielt sich mit Laufen und Krafttraining fit: «In zwei Wochen verlerne ich das Schwingen nicht», äussert sich Zbinden sehr positiv. «Ich habe zwar nicht im Sägemehl geschwungen, aber ich habe trotzdem eine Belastungsprobe gemacht. Das Knie hält.»Einziges Problem für Stefan Zbinden wird auf der mentalen Ebene sein: «Ich muss die Sache im Kopf wegstecken können und mir sagen, dass es mich nicht behindert.» bi

Mehr zum Thema