Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Steine gegen Linienbus geworfen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ein Linienbus ist am Dienstagabend in Gurmels von mehreren Steinen an Front- und Seitenscheiben getroffen worden. Der Fahrer war mit seinem Bus von der Hauptstrasse Richtung Cordaststrasse unterwegs; der Zwischenfall ereignete sich bei der Kirche. Dank Aussagen eines Zeugen konnten in der Umgebung drei Knaben im Alter von 13, 14 und 15 Jahren angehalten werden. Sie gaben den Tatbestand zu und erklärten, aus Langeweile die Steine geworfen zu haben, teilt die Polizei mit. Der 14-Jährige hatte bereits eine Woche zuvor einen Schulbus mit Steinen beworfen und beschädigt. uh

Mehr zum Thema