Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Steuersenkungen für Privatesind genehmigt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ab 2021 sinken im Kanton Freiburg die Steuern für natürliche Personen. Der Grosse Rat hat gestern ein Steuersenkungspaket des Staatsrats mit fünf Massnahmen genehmigt, welche dem Kanton ab nächstem Jahr Mindereinnahmen von 33,5 Millionen bescheren. Damit verbunden sind auch Einbussen bei Gemeinden und Pfarreien von insgesamt 30 Millionen Franken. Bis Ende Jahr präsentiert der Staatsrat noch zwei weitere Steuermassnahmen, so dass die Einsparungen für die Freiburger Steuerzahler rund 100 Millionen Franken ausmachen. Gegen die Steuersenkung hatte sich die Linke ausgesprochen.

uh

Bericht Seite 5

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema