Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Stiftung Sentinelles stellt sich vor

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Stiftung Sentinelles setzt sich in Afrika, Kolumbien und der Schweiz für benachteiligte Menschen ein. Sentinelles Freiburg präsentiert jetzt im Rahmen einer Fotoausstellung im Espace 25 verschiedene Projekte der Stiftung. Im Rahmen der Vernissage am Samstag gibt es eine kommentierte Führung. Am 20. De­zem­ber folgt ein Spezialabend über Frauen mit obstetrischen Fisteln in Burkina Faso, über kenianische Mädchen, die sich der Genitalverstümmelung ver­wei­gern, und über Frauen im Kongo, die während des Krieges sexuellen Missbrauch erlitten haben.

cs

Espace 25, Perolles 25, Freiburg. 13. bis 22. Dezember, täglich 10 bis 17 Uhr. Vernissage mit Führung, Apéro und Musik: Sa., 15. Dezember, 11 Uhr. Spezialabend «Frauen»: Do., 20. Dezember, 19 Uhr.

Mehr zum Thema