Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Stimmgewaltige Sänger am Stars of Sounds

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freunde von stimmgewaltigen Musikern dürfen sich freuen: Die nächste Ausgabe des Festivals Stars of Sounds in Murten wartet mit einer ganzen Palette von hochkarätigen Sängern und Bands auf. Die Organisatoren haben das vorläufige Line-up für die achte Ausgabe der Openair-Konzerte bekannt gegeben. So treten an dem dreitägigen Anlass vom 4. bis 6. Juli 2019 auf der Murtner Pantschau zum Beispiel Die Fantastischen Vier auf. Die Hip-Hopper aus Stuttgart mit Frontmann Michael Bernd Schmidt alias Smudo sind seit fast 30  Jahren im Geschäft und überzeugen immer noch durch ihre stimmigen Texte.

Auf jeden Fall in die Kategorie «stimmgewaltig» gehört der britische Blues- und Rap-Sänger Rag’n’Bone Man alias Rory Graham. Der Sänger gilt als Senkrechtstarter und spielte 2017 eine ausverkaufte Europatournee. Der Hit «Human» war wochenlang in den Charts, und das gleichnamige Album erhielt mehrere Auszeichnungen, etwa den Brit Award und einen Echo.

Irischer Charme

Auf eine andere Art überzeugt Rea Garvey. Der Frontmann der ehemaligen Gruppe Reamonn mit dem Riesenhit «Supergirl» erzählt mit rauchiger Stimme und irischem Charme Geschichten. Er lebt schon lange in Deutschland und hat sich kürzlich gar als Sänger in deutscher Sprache versucht – allerdings nur als Gag.

Vor der Welttournee

Auch Schweizer Talente werden bei Stars of Sounds mit von der Partie sein. Wie die Organisatoren mitteilen, tritt unter anderem der Schweizer Singer-Songwriter Bastian Baker auf die Bühne am Murtensee. Der Lausanner wird nächstes Jahr mit Countrystar Shania Twain für 77 Konzerte auf Welttournee gehen. Weiter wurden auch Mark Sway sowie The Gardener & The Tree verpflichtet. Aus Australien reist das folkige John Butler Trio an, und aus Deutschland kommt der junge Sänger und Rapper Bengio, wie es in der Medienmitteilung heisst. Das vollständige Line-up werde kommendes Jahr bekannt gegeben.

Von zwei auf drei Tage

2017 besuchten 16 000 Personen das damals noch über zwei Tage laufende Festival Stars of Sounds. Diesen Sommer ging das Openair über drei Tage. Rund 21 000 Besucherinnen und Besucher liessen sich das dreitägige Festival mit Musikgrössen wie Sunrise Avenue, The Kelly Family und Bligg nicht entgehen.

emu/im

Mehr zum Thema