Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Stipendium an jungen Freiburger Musiker

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

freiburg Der 24-jährige Cellist Sébastien Breguet aus Le Bry erhält aus dem Fonds Pierre und Renée Glasson einen Stipendiumsbetrag von 10 000 Fr. Dank dem Stipendium kann er sein Studium am Konservatorium Lausanne bis zum Konzertdiplomabschluss 2009 fortsetzen, wie die Direktion für Erziehung, Kultur und Sport (EKSD) am Freitag mitgeteilt hat. Danach will Breguet in Deutschland sein Instrumentalstudium weiterführen und eine Nachdiplomausbildung in Kammermusik besuchen. Das Mitglied des Schweizer Jugend-Symphonie-Orchesters besucht gegenwärtig bereits Kurse für Kammermusik am Konservatorium Freiburg.

Gemäss Mitteilung der EKSD ist das Stipendium am Dienstag im Rahmen eines Konzerts des Preisträgers im Museum für Kunst und Geschichte in Freiburg übergeben worden. Der 1995 eingerichtete und vom Amt für Kultur verwaltete Fonds Pierre und Renée Glasson will die Tätigkeit von Musikern aus dem Kanton Freiburg unterstützen. wb

Mehr zum Thema