Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Störung im Zugverkehr wegen Erdrutsch zwischen Freiburg und Bern

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Im Bahnverkehr zwischen Bern und Freiburg kam es am Montagmittag zu Einschränkungen. Fahrgäste der Linien S1, S2 und des Regio Express mussten mit Verspätungen und Zugausfällen rechnen, wie der Website der SBB zu entnehmen war. Die Störung wurde durch einen Erdrutsch zwischen den beiden Bahnhöfen Thörishaus Station und Flamatt verursacht, der sich gegen 12.20 Uhr ereignete. Die Einschränkungen dauerten bis am Abend an. Kurz vor 23 Uhr verschwand die Meldung von der Website der SBB.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema