Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Strasse verschmutzt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

polizei

Strasse verschmutzt

Ein 31-jähriger Lastwagenfahrer war am Mittwochmorgen mit einem Öltransporter unterwegs zwischen Aumont und Boillon. Nach einer Notbremsung gerieten die Zisternen in Bewegung und dabei wurde ein Ölbehälter beschädigt, teilte die Kantonspolizei am Mittwoch mit. Es liefen rund 200 Liter Öl auf die Strasse und verschmutzten sie über fünf Kilometer zwischen Musillon und Boillon. Dieser Abschnitt musste jedoch nicht gesperrt werden. Fauna und Flora erlitten keinen Schaden. Um die Strasse zu putzen, waren elf Feuerwehrmänner aus Estavayer-le-Lac im Einsatz.

Unfall in Bulle

Auf der Grand-Rue in Bulle ist am Mittwoch um 14 Uhr ein 49-jähriger Rollstuhlfahrer unterwegs gewesen. Als er auf den Zebrastreifen fuhr, kam es zu einer Kollision mit einem grauen Auto. Verletzt wurde niemand, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Autolenker kümmerte sich aber nicht um den Mann und wird deshalb gesucht. Er und allfällige Zeugen melden sich bitte unter 026 305 67 40. FN/Comm.

Mehr zum Thema