Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Strassen, Schienen, Rutsche

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Wegen der starken Regenfälle mussten am Mittwoch und Donnerstag zahlreiche Strassen gesperrt werden. Verschiedene Bahn-Linien waren unterbrochen.

Strassen

Vorübergehend gesperrt und wieder offen sind die Autobahn A 12 zwischen Düdingen und Flamatt sowie folgende Kantonalstrassen: Tentlingen-Marly, Lehwil-Schmitten (Burghohle), Mühletal-Flamatt, zwischen Römerswil-St. Ursen und zwischen Bundtels und Bösingen. Die Strasse Seeligraben (Gemeinde Alterswil) bleibt gesperrt. Die Kantonalstrasse bei Mariahilf Richtung Freiburg ist einspurig befahrbar.

Bahnlinien

Unterbrochen waren am Donnerstag die Strecken Bern-Freiburg und Freiburg-Lausanne. Unterbrüche meldete die SBB auch auf der Strecke Flamatt-Laupen. Die Strecke Rosé-Chénens ist wieder befahrbar, nicht jedoch die Linie Payerne-Grolley. Die TPF-Linie Freiburg-Murten war bis heute Morgen 5 Uhr unterbrochen.

Erdrutsche

l Überstorf: Ledeu, Hundsflue, Chrache.l Schmitten: Bahnhofstrasse.l Alterswil: Pulvermühle. Durch diesen Erdrutsch wurde ein Wohnhaus von der Aussenwelt abgeschnitten.l Plaffeien: Knewis, Gutmannshaus.l Bösingen: Kantonalstrasse Riederberg.l Zumholz: Senseufer in der Gegend der ARA Oberland.l St. Ursen: Überflutungen im Raum Tasberg und Fromatt. FN

Mehr zum Thema