Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Strasser/Rigamonti auf dem Podest

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Kurzbahn-Weltcup-Meeting in Paris erzielten Chantal Strasser und Flavia Rigamonti glänzende Resultate. Über 800 m Crawl erreichte die Frauenfelderin in 8:29,61 Minuten Rang 2, die Tessinerin in 8:36,09 Platz 3. Die beiden Schweizerinnen wurden einzig von Olympiasiegerin und Weltmeisterin Brooke Bennett geschlagen. Die US-Amerikanerin gewann in 8:23,46.

Mehr zum Thema