Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Streit endete mit Messerangriff

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Nach einer Schlägerei in Freiburg am Montagabend musste eine Person verletzt ins Spital gebracht werden. Wie die Kantonspolizei meldet, wurde das Opfer, ein 46-jähriger Jordanier, beim Alten Bahnhof mit einem Messer angegriffen. Die Verletzungen erwiesen sich als oberflächlich, er wurde in der Nähe aufgegriffen und medizinisch versorgt. Der Grund des Streits war finanzieller Natur. Ein 28-jähriger Syrer gestand, den Angriff begangen zu haben. Er wurde festgenommen. fca

Mehr zum Thema