Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Studie über Lehrer und Technologie

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Ein Team der Pädagogischen Hochschule Freiburg unter der Leitung von Pierre-François Coen möchte mehr erfahren, wie Lehrpersonen die Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) in ihren Klassen nutzen. Das Projekt wird finanziell unterstützt durch den Nationalfonds.

Bereits 2006 und 2008 haben sich zwei Studien mit der IKT-Anwendung durch Freiburger Lehrpersonen beschäftigt. Diese attestierten ihnen eine relativ gute Beherrschung.

Hingegen war IKT in der Praxis bei den Schülern noch wenig verankert, was einem harmonischen Zusammenspiel von Technologie und Unterricht im Wege stand. Die gegenwärtige Studie möchte den Fortschritt in den letzten Jahren messen. Zu diesem Zweck werden in den nächsten Wochen mehrere hundert Lehrer aufgefordert, einen entsprechenden Online-Fragebogen auszufüllen.uh

Mehr zum Thema