Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Sturz von der Heubühne

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Tödlicher Arbeitsunfall in Lehwil

Am Sonntag um 6.20 Uhr wurde die Kantonspolizei zu einem Arbeitsunfall nach Lehwil gerufen. Vor Ort stellten die Polizisten fest, dass ein 61-jähriger Landwirt schwer verletzt war. Er wurde bereits durch die Rettungssanitäter und einen Arzt betreut. Anschliessend wurde er durch die Rettungsflugwacht ins Inselspital nach Bern geflogen, wo er seinen schweren Verletzungen erlag.

Die getätigten Nachforschungen ergaben, dass sich der Landwirt mittels einer Aluminium-Leiter vom Tenn auf die Heubühne begeben hatte. Beim Abstieg geriet die Leiter auf dem feuchten und mit Gras belegten Tennboden ins Rutschen. In der Folge stürzte der Landwirt auf den betonierten Tennboden. Er zog sich so die tödlichen Verletzungen zu, teilte die Kantonspolizei mit.

Mehr zum Thema