Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Süchtige fälschte über 600 Arztrezepte

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Freiburger Kantonspolizei ist einer 27-jährigen Frau auf die Schliche gekommen, die in den letzten zwei Jahren über 600 Arztrezepte gefälscht hat. Die Frau ist süchtig nach Codein und beschaffte sich mit den falschen Rezepten codeinhaltigen Hustensirup in verschiedenen Apotheken im Kanton Freiburg und in anderen Kantonen. Wie die Freiburger Kantonspolizei gestern mitteilte, flog die Frau Mitte Oktober auf, als sie in einer Apotheke in Châtel-St-Denis ein gefälschtes Rezept vorwies und eine Krankenkassenkarte, die nicht ihr gehörte. Die Frau gab die Taten zu, ebenso den Kauf und Konsum von Drogen. Sie wird wegen Urkundenfälschung und Verstössen gegen das Betäubungsmittelgesetz verzeigt.

mos

Mehr zum Thema