Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

SVP nennt nach wie vor keine Namen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

BERN Die SVP lässt offen, wen sie in die Arbeitsgruppe zur Umsetzung der Ausschaffungsinitiative entsendet. Sie verlangt, dass Justizministerin Sommaruga die Bedingungen ändert. «Grundsätzlich» sei die SVP bereit, sich einzubringen, sagte Parteistratege Christoph Blocher am Freitag vor den Medien. Sie sei aber nicht einverstanden mit vertraulichen Verhandlungen, wie sie Sommaruga verfügt habe. sda

Bericht Seite 14

Mehr zum Thema