Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

SVP See nominiert Flavio Bortoluzzi

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

An der Parteiversammlung der SVP See am Donnerstagabend in Sugiez haben die Mitglieder Flavio Bortoluzzi aus Muntelier per Akklama­tion zum Kandidaten des Seebezirks für die Nationalratswahlen im Oktober erkoren. Der erweiterte Vorstand der SVP See hatte Bortoluzzi bereits im November als Nationalratskandidaten empfohlen (die FN berichteten). Flavio Bortoluzzi ist Vater von drei Kindern. Der gelernte Schreiner und diplomierte Techniker ist Mitinhaber einer Schreinerei. Politisch engagiert er sich als Vizepräsident der SVP See sowie als Mitglied des Zentralvorstands der SVP Freiburg.

«Ich stehe für die Werte der SVP», sagte Bortoluzzi. Er sei für eine selbstständige Landwirtschaft, welche die Versorgung sicherstelle «und nicht als Landschaftsgärtner tätig ist». Der administrative Aufwand für Landwirte müsse sinken. Zudem wolle er sich für eine starke Armee engagieren, so Bortoluzzi. Zur Abstimmung der ARA Seeland Süd am Sonntag sagte Bortoluzzi, dass es um einen Pfeiler der Grundversorgung gehe und es sich mit dem Um- und Neubau der Kläranlage in Muntelier um ein gutes Generationenprojekt handle. Er empfiehlt, ein Ja in die Urne zu legen.

emu

 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema