Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

SVP See portiert Bortoluzzi für den Nationalrat

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Nominierungsversammlung der SVP See für die Nationalratswahlen des kommenden Jahres findet erst im Februar 2019 statt. Im Vorfeld hat die Partei ihren Kandidaten jedoch bereits bekannt gegeben: Der 41-jährige Flavio Bortoluzzi aus Muntelier soll bei den Wahlen im Oktober 2019 antreten. Dies schreibt die SVP See in einer Medienmit­teilung.

Flavio Bortoluzzi sei Vater von drei Kindern. Der gelernte Schreiner und diplomierte Techniker HF sei Mitinhaber einer Schreinerei mit über 40  Angestellten. Politisch sei Flavio Bortoluzzi als Vizepräsident der SVP See sowie als Mitglied des Zentralvorstands der SVP Freiburg aktiv. Laut Mitteilung lebt Bortoluzzi mit seiner Familie seit über 20 Jahren im Seebezirk und engagiere sich stark für den regionalen Volleyballsport im Kinder- und Jugendbereich.

Flavio Bortoluzzi wurde die Politik in die Wiege gelegt: Sein Vater Toni Bortoluzzi ist ein bekannter SVP-Politiker. Als Nationalrat hat er sich insbesondere in der Gesundheits- und Vorsorgepolitik einen Namen gemacht.

emu

Mehr zum Thema