Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

SVP will Einwanderung per Initiative begrenzen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Bern Die SVP will im Wahljahr eine Initiative zur Begrenzung der Zuwanderung lancieren. Die Schweiz habe die Steuerung und Kontrolle über die Zuwanderung aus den Händen gegeben, sagte SVP-Präsident Toni Brunner. Seine Partei wolle mit der Initiative erreichen, dass die Zuwanderung wieder gesteuert werden könne. Eine fixe Quote will die Partei dabei nicht festlegen. Das wäre zu starr, sagte Brunner. Es gehe viel mehr darum, flexibel auf die jeweilige Situation reagieren zu können. Der Bund solle die Zuwanderung mittels Höchstzahlen und Kontingenten steuern – wie vor dem Personenfreizügigkeitsabkommen mit der EU.sda

Bericht Seite 15

Mehr zum Thema