Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Swing-Jazz und irische Klänge in der Klosterruine

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

In der Klosterruine Rüeggisberg finden am Wochenende ein Jazz-Abend und die Irish- und Celtic-Night statt. Die Sinatra Tribute Band rund um den Sänger Max Neissendorfer bietet am Freitag Swing-Jazz. «Die viel gelobte Akustik der Bühne im Nordquerschiff der Ruine wird dazu beitragen, dass der Abend zu einem unvergesslichen Musikerlebnis wird», heisst es in einer Mitteilung des Klostersommers Rüeggisberg.

Am Samstag folgt der alljährliche Höhepunkt der Openair-Kulturreihe: Die Irish- und Celtic-Night. Die beiden Bands «Pigeons on the Gate» und «iFolk» sind dem traditionellen irischen Liedgut verpflichtet. Die Irish- und Celtic-Night findet bei jedem Wetter in der Klosterruine statt, während die Sinatra Tribute Band bei schlechtem Wetter in der Kirche auftreten wird. hs

 Klosterruine,Rüeggisberg. Fr., 17. August und Sa., 18. August, 20.30 Uhr.

 

Mehr zum Thema