Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Swiss Ramblers im Gerbestock

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Heute Abend tritt die Swiss Ramblers Dixieland Jazzband im Kulturkeller Gerbestock in Kerzers auf. Das Septett hat sich mit Interpretationen aus dem Fundus des New Orleans Jazz einen Namen gemacht. Bei den meisten der gespielten Stücke handelt es sich um eigene Arrangements von bekannten Titeln wie «Hiawatha Rag», «In the Mood» oder «DoctorJazz». emu

 Kulturkeller Gerbestock,Gerbegasse 14, Kerzers. Fr., 27. März, 20 Uhr.

 

 Zwei Musiker ohne Grenzen

Zwei äusserst vielseitige Musiker sind heute Abend gemeinsam im Tunnel in Freiburg zu hören: Der Sänger Vincent Levantino ist in Freiburg dank seiner Auftritte in Jazz, Pop, Rock und Oper bekannt, der Pianist Florent Lattuga interessiert sich nebst der klassischen Musik auch für Jazz und Kabarett. Zum ersten Mal treten die beiden nun als Duo auf–und servieren eine abwechslungsreiche Mischung aus Swing, Jazz und Pop. cs

 Café Le Tunnel,Reichengasse 63, Freiburg. Fr., 27. März, 21 Uhr.

 

 «A Gsang» im Tunnel

Benedikt Jutzet, Roland Schuler, Guido Philipona, Dominicq Riedo und Franz Vonlanthen sind seit 2010 als Vokalquintett «A Gsang» gemeinsam unterwegs. Sie geben Songs von Elvis bis Lady Gaga zum Besten, haben aber auch eigene Kompositionen im Repertoire. Am Samstag singen sie in der Reihe «Überröschti» im Café Le Tunnel. cs

 Café Le Tunnel,Reichengasse 63, Freiburg. Sa., 28. März, 21 Uhr.

 

 Traditionell und modern

Weltmusik mit Einflüssen aus verschiedenen Kulturen bietet die Gruppe Slonovski Bal. Die Musiker kommen aus Serbien, Mazedonien und Frankreich und überzeugen mit authentischen, traditionellen Klängen, die sich nicht vor modernen Einflüssen verschliessen. Heute spielen sie in der Spirale in Freiburg. Der Jazzkeller präsentiert das Konzert in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Filmfestival Freiburg. cs

 La Spirale, Klein-St.-Johann-Platz 39, Freiburg. Fr., 27. März, 21 Uhr.

 

 Vielseitiges Quintett

Hinter dem Bandnamen Degaf verstecken sich die fünf Freiburger Musiker Lionel Delaloye (Akkordeon), Florian Evéquoz (Bass), Christophe Gisler (Drums), Georges Andonie (Piano) und Benoît Frachebourg (Violine). Ihr Repertoire reicht von den Tangos Astor Piazzollas über Jazzstandards bis zu Liedern von Edith Piaf, Jacques Brel–oder gar Radiohead. Morgen Abend spielen sie in der Spirale und feiern dabei auch gleich die Vernissage ihrer neuen CD. cs

 La Spirale,Klein-St.-Johann-Platz 39, Freiburg. Sa., 28. März, 21 Uhr.

 

Mehr zum Thema