Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Symbol:Aids-Schleife ist aus Ägypten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Wohl eines in der heutigen Zeit bekanntesten Symbole ist die rote Schleife. Sie ist Inbegriff der Solidarität mit HIV-Erkrankten und Symbol der Aids-Prävention. Weniger bekannt ist hingegen, dass diese Schleife ursprünglich vom altägyptischen Symbol für «Schutz» abgeleitet wurde. Abbildungen von Schleifen finden sich zum Beispiel auf Skarabäen aus der altägyptischen Epoche.

Im Orient ist der Brauch, als Schutz, Wunsch oder Gedenken Schleifen aufzuhängen, schon früh weit verbreitet. Einwanderer brachten die Sitte wohl mit in die USA, wo sie übernommen und ab den 1980er-Jahren zunächst in Künstler-Szenen zum Symbol der HIV-Bekämpfung heranreifte. cf

Ausstellung «1001 Amulette» von November 2010 bis Juli 2011. Universität Freiburg, Miséricorde, Romgasse, 1. und 2. Stock. Täglich freier Zugang, Führung möglich.

Mi., 24.11., um 19.30 Uhr: Gratisführung (Treffpunkt Eingang Romgasse).

Mehr zum Thema