Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Tafers besiegt Freiburg II

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

In der Deutschfreiburger Gruppe der 3. Liga besiegte Tafers letzte Woche in einem Nachtragsspiel Freiburg II mit 3:1.

fm

Tafers – Freiburg II 3:1 (1:1)

Tore: 39. C. Gauch 1:0. 44. P. Falcone 1:1.76.L. Kessler 2:1. 92. A. Wäfler 3:1.

Bereits am letzten Donnerstagabend empfing der FC Tafers in einem Nachtragsspiel Freiburg II. Beide Mannschaften starteten offensiv und kamen zu Chancen. Es gelang Tafers, das Spiel immer besser zu kontrollieren, und in der 39. Minute legte Arber Gashi auf für Cedric Gauch, der zum 1:0 traf. Doch die Führung hielt nur kurz. In der 44. Minute traf FCF-Stürmer Pompeo Antonio Falcone auf Vorlage des Torhüters. Mit 1:1 ging es in die Pause. Nach der Pause drückte der FC Tafers auf die Führung und kam zu mehreren guten Chancen. Erst in der 76. Minute konnte Joker Leander Kessler auf Vorlage von Joker Andrin Wäfler die 2:1 Führung erzielen. Freiburg versuchte zu reagieren. Doch in der 2. Minute der Nachspielzeit entwischte Noah Fasel der Abwehr. Er scheiterte noch am Torwart, aber der Abpraller wurde von Andrin Wäfler zum 3:1 Endstand genutzt.

js

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema