Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Tafers Der Vorstand des Gemeindeverbandes Region S

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Veraltete Server werden ersetzt

Tafers Der Vorstand des Gemeindeverbandes Region Sense hat beschlossen, die Server für das Rechenzentrum der Gemeinden Deutschfreiburgs (RZGD) zu ersetzen, da sie inzwischen überaltert seien. Das RZGD ist seit fünf Jahren in Betrieb. Dreizehn Sensler und drei Seeländer Gemeinden betreiben das RZGD gemeinsam. Inzwischen sind auch fast 40 französischsprachige Gemeinden daran, das Modell nachzuahmen.

Die Server der Gemeinden werden vom Informatikzentrum des Kantons Freiburg betreut. Dieses stellt die gesamte Infrastruktur, den Betrieb und den Support der «Plattform RZGD» zur Verfügung.

Die Region Sense hat sich auch mit der Spitalplanung befasst. Der Vorstand hält fest, dass der Sensebezirk weiterhin zur Spitalplanung von 2004 steht. In diesem Sinne sei er wie der Verband der Gemeinden des Seebezirks der Meinung, dass diese Vereinbarung in Bezug auf das Spital Meyriez beibehalten werden sollte und nicht auf die Änderungsvorschläge der Gesundheitskommission eingegangen werden sollte. ak

Mehr zum Thema