Der Verband öffentlicher Verkehr (VöV) prognostiziert massive Mehrkosten für den regionalen öffentlichen Verkehr in den nächsten Jahren. Ein Angebotsabbau komme aber nicht infrage. Bezahlen…
Der Verband öffentlicher Verkehr (VöV) prognostiziert massive Mehrkosten für den regionalen öffentlichen Verkehr in den nächsten Jahren. Ein Angebotsabbau komme aber nicht infrage. Bezahlen sollen die Nutzerinnen und Nutzer – und der Staat.
Ein Schnellzug auf der Strecke von Prag nach Kosice ist gerade erst eine Stunde unterwegs, als es zum Zusammenstoss mit einem Güterzug kommt. Einige…
Ein Schnellzug auf der Strecke von Prag nach Kosice ist gerade erst eine Stunde unterwegs, als es zum Zusammenstoss mit einem Güterzug kommt. Einige der rund 300 Fahrgäste überleben das Unglück nicht.
Die Schweiz ist ein Pendler-Land – das zeigt die neue Publikation vom Bundesamt für Statistik: 2022 waren rund 3,6 Millionen Arbeitspendlerinnen und Arbeitspendler in…
Die Schweiz ist ein Pendler-Land – das zeigt die neue Publikation vom Bundesamt für Statistik: 2022 waren rund 3,6 Millionen Arbeitspendlerinnen und Arbeitspendler in der Schweiz unterwegs. Welches Verkehrsmittel das beliebteste ist und weitere Pendler-Fakten.
Ein Datenfehler in der SBB-App sorgte am Wochenende dafür, dass Reisende zwischen Zürich und Bern zum Teil auf einen Extrabus gelenkt wurden, der mit…
Ein Datenfehler in der SBB-App sorgte am Wochenende dafür, dass Reisende zwischen Zürich und Bern zum Teil auf einen Extrabus gelenkt wurden, der mit gut 1600 Kilometern pro Stunde hätte nach Bern fahren sollen. Die SBB mussten extra Personal aufbieten. 
Die SBB stellten am Dienstag in Freiburg den neuen Fahrplan ab Dezember 2024 vor. Dieser führt zu Veränderungen bei 60 Prozent der Zug- und…
Die SBB stellten am Dienstag in Freiburg den neuen Fahrplan ab Dezember 2024 vor. Dieser führt zu Veränderungen bei 60 Prozent der Zug- und…
Der Bahnausbau verzögert sich um mehrere Jahre, wird teurer und bringt weniger als versprochen. Jetzt braucht es teure Reparaturmassnahmen. Das könnte negative Folgen haben…
Der Bahnausbau verzögert sich um mehrere Jahre, wird teurer und bringt weniger als versprochen. Jetzt braucht es teure Reparaturmassnahmen. Das könnte negative Folgen haben für künftige Projekte – allen voran für das Basler Herzstück und den Luzerner Tiefbahnhof.
Weil die Eurocity-Züge von Mailand nach Bern, Basel und Genf zu oft verspätet sind, erhalten sie längere Fahrzeiten. Es ist nicht die einzige internationale…
Weil die Eurocity-Züge von Mailand nach Bern, Basel und Genf zu oft verspätet sind, erhalten sie längere Fahrzeiten. Es ist nicht die einzige internationale Verbindung, auf der sich die SBB zu Massnahmen genötigt sehen.
default
19.07.24