Wehte die Bise am Vortag die Besucher förmlich durch den Hof auf der Eu, war am Sonntag am Verkaufstag Sehen und Gesehenwerden angesagt. Für…
Wehte die Bise am Vortag die Besucher förmlich durch den Hof auf der Eu, war am Sonntag am Verkaufstag Sehen und Gesehenwerden angesagt. Für die Tiere, die zum Verkauf standen, wurde diskret im Hintergrund digital geboten. Im Vordergrund stand eindeutig das Zusammenkommen und Sich-Austauschen. So wurde erst mal vor Ort diskutiert, was wieso gefällt oder eben nicht und wie die Chancen auf einen guten Verkauf stehen.
Bei einem Gespräch vor Kurzem fragt mich Barbara Schorro, ob ich Interesse hätte an einer Rega-Übung mit dabei zu sein. Welche Frage, selbstverständlich. Die…
Bei einem Gespräch vor Kurzem fragt mich Barbara Schorro, ob ich Interesse hätte an einer Rega-Übung mit dabei zu sein. Welche Frage, selbstverständlich. Die Rettungsflugwacht geniesst landesweit hohes Ansehen und auch in Jaun ist sie die einzige vernünftige Lösung für medizinische Probleme, wenn es schnell gehen muss. Wenn nun also die Rega Leute braucht für eine Rettungsübung, ist die Teilnahme eine Ehrensache.
Was um Himmels willen sind wohl Verkaufstage? Dass es sich dabei um den Verkauf von Kühen handelt, ist nach dem Plakatstudium auch für mich…
Was um Himmels willen sind wohl Verkaufstage? Dass es sich dabei um den Verkauf von Kühen handelt, ist nach dem Plakatstudium auch für mich offensichtlich. Aber wieso auf der Eu? Die kann man doch bestimmt auch anderswo kaufen. Christian Schuwey hat mir einen interessanten Einblick in die digitale Welt seiner Leidenschaft gegeben.
Ganz bestimmt könntest du, lieber Leser, hier weder Buchstaben noch Farben sehen, hättest du nicht vor geraumer Zeit einen Stecker bedient. Ohne Strom wäre…
Ganz bestimmt könntest du, lieber Leser, hier weder Buchstaben noch Farben sehen, hättest du nicht vor geraumer Zeit einen Stecker bedient. Ohne Strom wäre heute nicht heute. Das Elektrizitätswerk Jaun erzeugt seit 1912 in der dritten Generation das begehrte Gut. Nun stehen organisatorische Veränderungen an, über die ich mich mit Marcel Buchs unterhalten habe.
Im Gespräch mit unseren Wochenend-Sommernachbarn haben wir am Sonntag von einer bevorstehenden Alpkontrolle vernommen. Wochenend-Sommernachbarn deshalb, weil Bertha und Herbert in der Nachbarhütte den…
Im Gespräch mit unseren Wochenend-Sommernachbarn haben wir am Sonntag von einer bevorstehenden Alpkontrolle vernommen. Wochenend-Sommernachbarn deshalb, weil Bertha und Herbert in der Nachbarhütte den ganzen Sommer verbringen und zuständig sind für die Tiere auf der Alp Kühboden. In der Schweiz wird ja von A (wie Ausweis) bis Z (wie obligatorischer Zahnarztbesuch für Schulkinder) alles kontrolliert. Wie wird jedoch eine Alp kontrolliert? Kurzerhand habe ich beim Bewirtschafter der Alp nachgefragt, ob ich mit dabei sein kann.
Ich darf schon seit einiger Zeit meine Blog-Artikel auf der Online-Plattform der «Freiburger Nachrichten» veröffentlichen. Die Redaktion und die Online-Plattform sind vor einem guten…
Ich darf schon seit einiger Zeit meine Blog-Artikel auf der Online-Plattform der «Freiburger Nachrichten» veröffentlichen. Die Redaktion und die Online-Plattform sind vor einem guten halben Jahr umgezogen, und neu ist Nadja Sutter für meine Blog-Artikel zuständig. Da ich nur ihren Namen aus den Mails kannte und auch der Sitz der FN nicht mehr am alten Ort ist, habe ich kurzerhand meinen Besuch in Freiburg angekündigt.
Vor genau 50 Jahren stand das Jauner Schulhaus, wie wir es heute kennen, im Rohbau. Zum halben Jahrhundert wollte ich mehr über den Bau…
Vor genau 50 Jahren stand das Jauner Schulhaus, wie wir es heute kennen, im Rohbau. Zum halben Jahrhundert wollte ich mehr über den Bau wissen und bat Gabriel Schuwey um ein Interview. Er war damals frischgewählter Gemeinderat und für den Schulhausbau verantwortlich. Schnell wurde mir klar, dass sein Wissen ein ganzes Buch füllen könnte. Nach seinen umfangreichen und detailgetreuen Erzählungen überreichte er mir seine 20-seitigen schriftlichen Aufzeichnungen. Ich liess ein Aufnahmegerät laufen, um später nachhören zu können, das Programm dazu war mit der Datenmenge schlicht überlastet.
Wer kennt diesen Begriff wohl noch? Für meine Mitschüler in den 80er-Jahren hiess «heufrei = ab id Badi», weshalb der Tag wohl keinen Bestand…
Wer kennt diesen Begriff wohl noch? Für meine Mitschüler in den 80er-Jahren hiess «heufrei = ab id Badi», weshalb der Tag wohl keinen Bestand hatte.
Schon seit Jahren verfolge ich die Entwicklung der E-Bikes in der Schweiz. Die elektrischen Zweiräder sind im Bündnerland zum Beispiel schon längst in den…
Schon seit Jahren verfolge ich die Entwicklung der E-Bikes in der Schweiz. Die elektrischen Zweiräder sind im Bündnerland zum Beispiel schon längst in den Bergen angekommen. Seit Beginn der Pandemie ist die schweizweite Nachfrage nach E-Bikes grösser als das Angebot, der Trend hält also an. Auch hier sieht man sie immer öfter auf der Strasse. Jauner E-Bikes füllen aber wahrscheinlich nur knapp das Dutzend.
default
23.10.21