In Wünnewil ist das Trinkwasser verunreinigt. Dass die Gemeinde erst am Freitagabend informierte, hat in der Bevölkerung für Unmut gesorgt. Die FN haben Syndic…
In Wünnewil ist das Trinkwasser verunreinigt. Dass die Gemeinde erst am Freitagabend informierte, hat in der Bevölkerung für Unmut gesorgt. Die FN haben Syndic Andreas Freiburghaus damit konfrontiert.
Zuerst Corona, dann der Regen und zum Schluss noch Hochwasser. Für die Tourismusbranche war der Sommer bisher alles andere als einfach. Ein Gespräch mit…
Zuerst Corona, dann der Regen und zum Schluss noch Hochwasser. Für die Tourismusbranche war der Sommer bisher alles andere als einfach. Ein Gespräch mit Campingplatzbesitzern, der Schifffahrtsgesellschaft und dem Tourismusleiter der Region Murtensee.
Was des einen Sorge ist, ist des anderen Segen: Die extremen Regenfälle haben dazu geführt, dass das Elektrizitätsunternehmer Groupe E auch ausserordentlich viel Strom erzeugen…
Was des einen Sorge ist, ist des anderen Segen: Die extremen Regenfälle haben dazu geführt, dass das Elektrizitätsunternehmer Groupe E auch ausserordentlich viel Strom erzeugen konnte.
Die Unwetter der vergangenen Wochen haben viel Schaden angerichtet im Kanton Freiburg. Auch die Tier- und die Pflanzenwelt sind nicht unbeschadet davongekommen. Andreas Binz vom kantonalen…
Die Unwetter der vergangenen Wochen haben viel Schaden angerichtet im Kanton Freiburg. Auch die Tier- und die Pflanzenwelt sind nicht unbeschadet davongekommen. Andreas Binz vom kantonalen Amt für Wald und Natur erklärt den FN die Auswirkungen der starken Regenfälle und des Hochwassers auf Flora und Fauna.  
Am Montag hat der Weltklimarat (IPCC) den ersten Teil des neuen Sachstandsberichts vorgelegt. Es sei demnach eindeutig, dass der Einfluss des Menschen die Atmosphäre,…
Am Montag hat der Weltklimarat (IPCC) den ersten Teil des neuen Sachstandsberichts vorgelegt. Es sei demnach eindeutig, dass der Einfluss des Menschen die Atmosphäre, die Ozeane und die Landflächen erwärmt hat.
Der Stab Umbrella 21 und das Kantonale Führungsorgan beenden nach den Unwettern der letzten Wochen ihre Arbeit und ziehen Bilanz. …
Der Stab Umbrella 21 und das Kantonale Führungsorgan beenden nach den Unwettern der letzten Wochen ihre Arbeit und ziehen Bilanz. 
Kräftige Gewitter mit Tausenden Blitzen haben sich am Samstag vom späten Nachmittag bis in die Nacht auf Sonntag entladen. Es gab Starkregen, lokal Hagel…
Kräftige Gewitter mit Tausenden Blitzen haben sich am Samstag vom späten Nachmittag bis in die Nacht auf Sonntag entladen. Es gab Starkregen, lokal Hagel und Sturmböen, auch im Kanton Freiburg. Am stärksten betroffen war aber die Ostschweiz. Die Hochwasserlage verschärfte sich nicht weiter.
Die Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Belfaux können ihr Trinkwasser wieder ohne Bedenken konsumieren. Das schreibt das kantonale Führungsorgan in einer Mitteilung und gibt…
Die Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Belfaux können ihr Trinkwasser wieder ohne Bedenken konsumieren. Das schreibt das kantonale Führungsorgan in einer Mitteilung und gibt…
Die Kantonale Gebäudeversicherung schätzt die bisherige Schadenssumme aus den Unwettern der letzten Wochen im Kanton Freiburg auf über 50 Millionen Franken. 8800 Schadensmeldungen gingen…
Die Kantonale Gebäudeversicherung schätzt die bisherige Schadenssumme aus den Unwettern der letzten Wochen im Kanton Freiburg auf über 50 Millionen Franken. 8800 Schadensmeldungen gingen bisher ein.
default
26.10.21