Die Lage an den Schweizer Seen und Flüssen hat sich in der Nacht zum Montag an vielen Stellen weiter entspannt….
Die Lage an den Schweizer Seen und Flüssen hat sich in der Nacht zum Montag an vielen Stellen weiter entspannt.
In elf Gemeinden westlich von Freiburg ist das Trinkwasser verschmutzt. Offenbar sind dabei wegen der Überschwemmungen Fäkalbakterien ins Grundwasser gelangt. Wasser abkochen!…
In elf Gemeinden westlich von Freiburg ist das Trinkwasser verschmutzt. Offenbar sind dabei wegen der Überschwemmungen Fäkalbakterien ins Grundwasser gelangt. Wasser abkochen!
In elf Gemeinden des Saanebezirks ist das Trinkwasser mit Fäkalbakterien verschmutzt. Alles Wasser soll abgekocht werden. Das ist gerade sonntags eine grosse Herausforderung für…
In elf Gemeinden des Saanebezirks ist das Trinkwasser mit Fäkalbakterien verschmutzt. Alles Wasser soll abgekocht werden. Das ist gerade sonntags eine grosse Herausforderung für…
Die Freiburger Murtensee-Gemeinden und der Bevölkerungsschutzverband Region Murten sperren nach einer gemeinsamen Sitzung den Zugang zum See. Das gilt bis auf Weiteres für alle…
Die Freiburger Murtensee-Gemeinden und der Bevölkerungsschutzverband Region Murten sperren nach einer gemeinsamen Sitzung den Zugang zum See. Das gilt bis auf Weiteres für alle öffentlichen Zugänge.
Die Pegel der meisten Schweizer Gewässer sind seit Freitagabend nicht weiter gestiegen, mancherorts gar gesunken. Allerdings bleibt die Hochwasserlage auch am Samstag angespannt. Obwohl…
Die Pegel der meisten Schweizer Gewässer sind seit Freitagabend nicht weiter gestiegen, mancherorts gar gesunken. Allerdings bleibt die Hochwasserlage auch am Samstag angespannt. Obwohl der Regen aufhört, muss noch mit Überschwemmungen oder Rutschen gerechnet werden.
Die Hochwasserlage in einigen Regionen der Schweiz bleibt angespannt. Obwohl die Regenmenge abnehmen dürfte, muss angesichts der hohen Pegelstände der Seen weiterhin mit Überschwemmungen…
Die Hochwasserlage in einigen Regionen der Schweiz bleibt angespannt. Obwohl die Regenmenge abnehmen dürfte, muss angesichts der hohen Pegelstände der Seen weiterhin mit Überschwemmungen oder Rutschen gerechnet werden.
Es regnet, hagelt und stürmt. Insbesondere die Gemüseproduktion im Seeland ist betroffen. Der Verband der Schweizer Gemüseproduzenten rechnet damit, dass die Preise im Detailhandel…
Es regnet, hagelt und stürmt. Insbesondere die Gemüseproduktion im Seeland ist betroffen. Der Verband der Schweizer Gemüseproduzenten rechnet damit, dass die Preise im Detailhandel steigen werden.
default
22.09.21