Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Tanz mit den Scherben

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Tanz mit den Scherben

Neues Programm von «Vol au Vent»

Die Murtner Tanzgruppe «Vol au Vent» führt dieses Wochenende in Kerzers ihr neues Programm auf. Die Choreografie ist vom Märchen «Die Schneekönigin» inspiriert.

Das Tanztheater «Compagnie Vol au Vent» von Erika Ryser aus Murten zeigt seine neueste Kreation mit Original-Musik vom jungen Walliser Komponisten Romeo Bonvin dieses Wochenende im Gerbestock Kerzers. Die Choreografin hat sich von Andersens «Schneekönigin» inspirieren lassen und ein witziges Theater für neun junge Tänzerinnen und Tänzer kreiert: «Spiegelscherben» – das bunte Treiben der Menschen zwischen Täuschungen und Wahrheit.Der Spiegel, der die Eigenschaft besitzt, die Menschen so zu zeigen, wie man sie vermeintlich sieht, zerspringt in Millionen Stücke. Wenn die kleinen Scherben in die Augen oder in die Herzen der Menschen fliegen, verändern sie sie. Das neue Stück von «Vol au Vent», speziell erarbeitet für Kleintheater, ist ein komödiantischer Akt für ein junges Publikum und für Erwachsene. Die Tänzer stammen alle aus der Region Murten und Umgebung.FN/Eing.Kulturkeller Gerbestock, Kerzers: Premiere: Freitag, 8. Dezember, 20 Uhr (ab 5 Jahren).

Mehr zum Thema