Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Tanz und Choreografie beleben am Wochenende das Nouveau Monde

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Zum dritten Mal organisiert der Verein Action Danse Freiburg an diesem Wochenende das Tanz- und Choreografie-Festival «InciDanse». Die Veranstaltung wird im Kulturlokal Nouveau Monde beim Freiburger Bahnhof über die Bühne gehen.Geplant sind drei Programmblöcke: Jeder dieser Blöcke beinhaltet fünf kurze Choreografie-Vorführungen von höchstens einer Viertelstunde Dauer.

 Buntes Programm

Den auftretenden Gruppen, die von einer Fachjury ausgewählt wurden, sind für ihre Darbietung keine inhaltlichen und stilistischen Vorgaben gemacht worden. Dementsprechend bunt präsentiert sichdas Programm: VonHip-Hop-Improvisationen über ein tibetisches Märchen, das ineine Choreografie verpackt wurde, bis hin zu einer Tanz-Komposition, in der die Sehnsucht nach dem weiblichen Körper «im Spannungsfeld zwischen Madonna und Matrone» inszeniert wird, ist für jeden Geschmack etwas dabei. Interessant tönt auch das Werk des amerikanischen Choreografen Joshua Monten: Zu einer Musik von Mozart lässt er ein Tänzerduo das Verhalten von Hunden und ihren Herrchen szenisch darstellen.

Das Ziel des Veranstalters ist es, möglichst einheimisches Schaffen zu fördern: Alle Choreografen, deren Kreationen am Wochenende im Nouveau Monde gezeigt werden, kommen aus der Schweiz oder sind in der Schweiz künstlerisch tätig. Auch auf die Inszenierungen mehrerer Freiburger Künstler darf sich das Publikum freuen.

Drei Workshops

Eine Neuigkeit dieses Jahr sind drei Workshops, die von professionellen Choreografen geleitet werden. Sie richten sich nicht nur an erfahrene Tänzer, sondern auch an Tanzneulinge. In einem dieser Workshops stellt zum Beispiel ein Choreograf sein Metier vor. In einem anderen Workshop können die Teilnehmer unter professioneller Leitung einen ganzen Ausschnitt aus einer Choreografie einstudieren. ko

 Nouveau Monde,Alter Bahnhof, Freiburg. Fr., 2. Oktober, bis So., 4. Oktober. Details: www.incidanse.ch. Anmeldeschluss für die Workshops ist heute.

Mehr zum Thema