Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Taschendieb rastet aus

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ein betrunkener Taschendieb ist am Neujahrsmorgen kurz vor sechs Uhr in einem öffentlichen Lokal in Düdingen ausgerastet. Er zerschlug mehrere Tische, Stühle und Flaschen. Der Sicherheitsdienst setzte Pfefferspray ein und legte den 27-jährigen Schweizer in Handschellen, teilt die Freiburger Kantonspolizei mit. Im Lokal waren mehrere Portemonnaies gestohlen worden. Der Sicherheitsdienst hatte den mutmasslichen Dieb ertappt, dieser wollte sich jedoch nicht kontrollieren lassen und flippte aus. Der stark betrunkene Mann verhielt sich auch gegen die alarmierten Polizisten aggressiv und drohte, sie umzubringen. Die Polizei nahm ihn vorläufig fest. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Franken.  mos

Mehr zum Thema