Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Taskforce: Bertigny-West und die NRP

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Taskforce «Bertigny-West» ist im Dezember 2007 unter der Leitung von Volkswirtschaftsdirektor Beat Vonlanthen zum ersten Mal zusammengekommen. Ihre Zusammensetzung variiert je nach behandeltem Aspekt. In der Taskforce arbeiten der Kanton (Wirtschaftsförderung, Raumplanungsamt, Tiefbauamt), die Gemeinden Freiburg, Villars-sur-Glâne, Givisiez sowie die Burgergemeinde der Stadt Freiburg. Dabei sind auch der Oberamtmann des Saanebezirks, Vertreter der Agglo, das Wirtschaftsnetz Freiburg und Region sowie das Bundesamt für Strassen. Ziel der Taskforce ist die Aufwertung der Zone Bertigny-West.

Im Rahmen der Neuen Regionalpolitik 2008-2011 stehen für die aktive Bodenpolitik 13 Millionen Franken zur Verfügung. Die Finanzierung erfolgt durch Bund und Kanton. rsa

Mehr zum Thema