Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Taxiverein Schweiz ist gegründet

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Im Centre Löwenberg wurde gestern der Taxiverein Schweiz gegründet (die FN berichteten). 47 Anwesende hiessen die Statuten des neuen Vereins gut und wählten den Vorstand. «Das Interesse ist enorm gross», freute sich Ini­tiant Patrick Favre. Die Branche stehe vor vielen Herausforderungen. «Wir müssen etwas tun, und zusammen können wir es erreichen.» Nationalrat Philippe Nantermod (FDP) betonte im Hinblick auf die Konkurrenz des Fahrdienstes Uber die Notwendigkeit für die Chauffeure, den technologischen Fortschritt zu nutzen und Uber als Mitbewerber zu respektieren. Es gab allerdings vereinzelt Kritik. So wurde festgestellt, dass es mit Taxisuisse schon einen nationalen Verband gebe, im Gründungsvorstand keine Deutschsprachigen zu finden und dass im Vorstand die grösseren Betriebe aus den Städten nicht angemessen vertreten seien.

fca

Mehr zum Thema