Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Technische Herausforderung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Technische Herausforderung

«tzampata» will auch in technischer Hinsicht einen Massstab setzen. Die Hochschule für Technik und Architektur HTA ist damit beauftragt, das Geschehen in wenig zugänglichen Rennabschnitten mit der Kamera einzufangen und im Internet oder im Zielbereich auf Grossleinwand zu zeigen.Als Grundidee dient eine Technologie, die Ende Oktober im «World Solar Challenge», dem Rennen für Solarmobile in Australien, zum Einsatz kommt. Die Fachhochschulen der Westschweiz nehmen mit einem Fahrzeug am Rennen teil. Die HTA Freiburg ist verantwortlich für die Kommunikation zwischen dem Solarmobil und dem Begleitfahrzeug. «Zudem werden wir Bilder vom Cockpit aufnehmen und ins Internet stellen», sagte Jacques Bapst von der HTA.jlb

Mehr zum Thema