Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Tennisvereine spannen zusammen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Neuer Verein zur Juniorenförderung

Die Juniorenförderung ist eine der wichtigsten Aufgaben eines jeden Sportvereins. Dessen sind sich auch der TRC Düdingen, TC Plasselb und TC Schmitten bewusst. So haben sie begonnen einen Teil der Juniorenförderung gemeinsam zu planen.

Tennis für jedes Alter

Zuerst wurde der Minitennis-Cup, ein Turnier für die Kleinsten, ins Leben gerufen. Dabei wird im Kleinfeld mit Softbällen gespielt. Durch den Erfolg dieser Turniere motiviert, hat man sich entschieden, den Moskitos-Cup zu organisieren. Dabei wird zwar auf dem ganzen Feld mit normalen Bällen gespielt, jedoch richtet man sich an noch unerfahrene Junioren, die noch nicht zwei ganze Sätze durchspielen können.

Dies alles erfolgte in Zusammenarbeit mit Erich Schaller, Verantwortlicher Tennis für J&S Freiburg. Seit letztem Winter gibt es nun ein gemeinsames Training für die Junioren der verschiedenen Vereine. Jeweils am Samstagmorgen wurde in Düdingen unter der Leitung von kompetenten Trainern in Gruppen aus acht Spielerinnen und Spielern trainiert.
Dieses Training bedeutet dabei immer ein zweites Training neben dem Klubtraining und richtet sich vor allem an die motivierten Juniorinnen und Junioren, die im Tennis weiterkommen möchten. Diese Zusammenarbeit zwischen den Klubs funktionierte gut. Um in Zukunft die Zusammenarbeit zu regeln und zu strukturieren beschlossen die Verantwortlichen, den Verein TeVD zu gründen.

Gemeinsame Juniorenförderung
verbessern

Wichtig nach Daniel Bürdel ist es nun, Sponsoren zu finden. «Wir brauchen Geld, damit das qualitativ sehr gute Training für die Kinder nicht zu teuer wird», so Bürdel. Aber auch die gemeinsamen Trainings sollen vor allem im Hinblick auf die Zukunft ausgebaut und verbessert werden.

Mehr zum Thema