Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Teure Sanierung der alten Deponien

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Der Kanton Freiburg will die Sanierung seiner belasteten Standorte an die Hand nehmen, wie dies das Bundesgesetz verlangt. Der Staatsrat schätzt aber die Kosten für die Massnahmen auf 135 Millionen Franken, die auf zwanzig Jahre verteilt werden sollen. Nicht eingeschlossen ist dabei die Sanierung der Deponie «La Pila». Ein kantonaler Altlastenfonds soll mithelfen, die Sanierung zu finanzieren. az

Bericht Seite 5

Mehr zum Thema