Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Theater in allen Facetten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Zum elften Mal findet in Freiburg ab morgen Samstag das Theaterfestival Friscènes statt. Die jungen Organisatoren wollen damit Berufs- und Laientheater zusammenbringen und das Publikum mit den Schauspielern in Kontakt bringen (die FN berichteten). Innerhalb von einer Woche sind drei Stücke von Profitruppen aus Frankreich und aus der Westschweiz zu sehen, darunter «Le jour où j’ai tué un chat» der Freiburger Compagnie Überrunter. Dazu kommen fünf Amateurproduktionen, welche die Veranstalter aus rund sechzig Bewerbungen ausgewählt haben. Diese Stücke werden von einer Jury aus Theaterprofis beurteilt, die am Ende des Festivals vier Preise verleiht. Dazu kommt ein Publikumspreis.

Ein besonderer Höhepunkt ist eine Produktion im öffentlichen Raum, die dreimal zu sehen ist: Vier Truppen aus der Region zeigen jeweils eine Szene an einem anderen Ort in der Stadt Freiburg.

Festival Friscènes, Freiburg. Sa., 13. Oktober, bis Sa., 20. Oktober. Eröffnung im Fri-Son, restliches Festival im Nouveau Monde. Auf Französisch. Details: www.friscenes.ch.

Mehr zum Thema