Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Theater-Lüüt: Suche nach neuer Bühne war nicht einfach

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Nach zwei Jahren in der Safari-Bar in Münchenwiler mussten sich die Theater-Lüüt Seebezirk für das diesjährige Theater «Äm Charly sini Tante» nach einer neuen Bühne umsehen – die Safari-Bar wird umgebaut und stand nicht mehr zur Verfügung. «Im Seebezirk gibt es nur noch wenige geeignete Orte, um Theater-Veranstaltungen unserer Grösse durchzuführen», sagt Bruno Spring von den Theater-Lüüt Seebezirk.

Mit dem Sternen-Pub in Cordast sind die Theater-Lüüt dennoch fündig geworden und fühlen sich bereits vor den ersten Auftritten pudelwohl. «Äusserst praktisch ist, dass wir den Parkplatz der Kirche verwenden dürfen», so Spring. Diesen dürfte es brauchen: Bis zu 140 Zuschauerinnen und Zuschauer finden im Sternen-Pub Platz, zumindest die letzten drei Vorstellungen werden laut Bruno Spring ausverkauft sein. mk

Mehr zum Thema