Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Theater Weissenstein spielt «Napfgold»

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Theatergruppe Weissenstein Rechthalten führt heute und morgen zum letzten Mal das Stück «Napfgold» auf. Die vier Spielerinnen und vier Spieler haben den unterhaltsamen Dreiakter unter der Regie von Christian Zwahlen und Janine Imhof einstudiert und dafür rund 20 Proben eingesetzt. Es geht um die resolute Wirtin Rosa Schnyder Vogel, die gerne den Hof der Familie ihres Mannes in die Finger bekommen würde. Das Testament sieht vor, dass ihr Schwager das Anwesen bekommt, aber nur, wenn er bis zum 40. Lebensjahr verheiratet ist oder ein Kind hat. Die schlaue Wirtin spielt ihre Spielchen und Intrigen, um zum Ziel zu kommen … Die Theatergruppe spielt im Zentrum Weissenstein; zum Theatererlebnis gehört die Möglichkeit, sich vor und nach der Aufführung zu verpflegen, sowie zum Ausklang musikalische Unterhaltung.

im

Zentrum Weissenstein, Rechthalten. Fr., 27. Januar, und Sa., 28. Januar, jeweils 19.45 Uhr. Reservation empfohlen: 026 495 25 75 (16 bis 17.30 Uhr).

Mehr zum Thema