Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Thérèse Meyer in Österreich

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Nationalratspräsidentin Thérèse Meyer (CVP, Freiburg) traf bei ihrem offiziellen Besuch in Österreich am Dienstagvormittag mit ihrem österreichischen Amtskollegen Andreas Khol zusammen. Thema der Gespräche war eine weitere Annäherung der Schweiz an die Europäische Union, besonders im Hinblick auf die Personenfreizügigkeit. Dies teilten die österreichischen Parlamentsdienste mit.

Bilateral kam die Zusammenarbeit der beiden Länder in den Bereichen Verkehr, Asylwesen sowie bei der Fussball-Europameisterschaft 2008 zur Sprache. Am Nachmittag wurden die Gäste aus der Schweiz von Bundespräsident Heinz Fischer in der Hofburg empfangen. Für heute Mittwoch ist unter anderem ein Treffen mit der österreichischen Aussenministerin Ursula Plassnik angesetzt.

Mehr zum Thema