Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Thierry Lang und seine Musiker-Freunde laden zum Träumen ein

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Freiburger Jazzpianist Thierry Lang präsentiert heute Abend im Equilibre sein jüngstes Projekt «One Note One Word». Der 62-Jährige aus Romont hat sich dafür mit sieben Schweizer Musikern zusammengetan, die alle zu den Besten ihres Fachs zählen. Für dieses illustre Oktett hat er ein neunzigminütiges Programm komponiert, in dem er einmal mehr sein Gespür für zartbittere, gefühlvolle Melodien unter Beweis stellt. Mit Thierry Lang auf der Bühne stehen der Trompeter Matthieu Michel, der Gitarrist Claude Schneider, der Bassist Heiri Känzig, der Schlagzeuger Dominik Burkhalter und der Perkussionist Andi Pupato. Dazu kommt ein Gesangsduo mit der Freiburgerin Anne-Florence Schneider und dem Franko-Belgier David Linx, der auch den Text zu Thierry Langs Kompositionen geschrieben hat.

cs/Bild Edouard Curchod, zvg

Equilibre, Freiburg. Fr., 22. Februar, 20 Uhr.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema