Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Thürler in Zinal mit Top-Resultat

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ski Alpin Im ersten Rennen am Sonntag trug die Jaunerin den Sieg davon. Gestern doppelte Thürler, die eigentlich eher im Slalom zuhause ist, mit dem dritten Rang nach. Diese guten Resultate nähren die Hoffnungen der jungen Freiburgerin, vielleicht schon im kommenden Jahr zu Einsätzen im Weltcup zu gelangen.

Thalmann im 35. Rang

Weniger gut lief es der weiteren Freiburgerin Alexandra Thalmann im Wallis. Am Sonntag wurde die 18-jährige Fahrerin des SC Schwarzsee im ersten Lauf disqualifiziert, gestern fuhr sie auf den 35. Rang.

Am Start in Zinal waren auch die Geschwister Oberson aus Bulle. Marine klassierte sich als 20. und 22., ihre Schwester Laurie fuhr auf die Ränge 25 und 26.

Heute steht zum Abschluss der Rennen in Zinal noch ein Slalom auf dem Programm. fs

Mehr zum Thema