Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Tipps

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Tipps

Potsdam à la Card

Potsdam Tourismus Service bietet gemeinsam mit 20 Hotels das Übernachtungsspecial «Potsdam à la Card» an. Die Pauschale umfasst zwei Übernachtungen im Doppelzimmer eines Drei- oder Viersternhotels inklusive Bonuskarte «PotsdamCard», die interessante Rabatte sowie die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs beinhaltet.

Das Angebot «Potsdam à la Card» ist je nach Wahl des Hotels zum Preis von 87 bis 158 Euro pro Person bis zum 31. März 2009 buchbar.

Auf der Havel: Die Pflege der über fast vier Jahrhunderte hinweg errichteten Schlösser und Gärten in Berlin und Brandenburg obliegt einer Stiftung. Derzeit sind etwa 30 Schlösser zugänglich. Wer nach Potsdam reist, sollte Stadt und Schlossanlagen unbedingt auch vom Wasser aus kennenlernen. Zu den Klassikern gehört die 90 Minuten dauernde Schlösserrundfahrt. Für eine gute Orientierung sorgt aber auch die dreieinhalb Stunden dauernde Stadtrundfahrt «Potsdam Sanssouci Tour» (inbegriffen ist eine Führung durch Schloss Sanssouci).

Übernachten: 1.-Klass-Hotel «Travel Charme Am Jäger» im Zentrum (ca.140 Euro pro Person) oder das Dreisternhaus «Hotel Potsdam-Michendorf (ca. 90 Euro). Anreise über Berlin mit Flug oder auch Nachtzug. il

Infos: ww.potsdamtourismus.de; Tel. 0049 331 27558-0; E-Mail: tourismus-service@potsdam.de

Mehr zum Thema