Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Tödlicher Unfall beim Eisklettern

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Polizei

Tödlicher Unfall beim Eisklettern

Am Donnerstagnachmittag gegen 15 Uhr ist ein 32-jähriger Mann in Montbovon beim Eisklettern etwas 50 Meter hinunter gestürzt. Der im Kanton Freiburg wohnhafte Kletterer war in Begleitung von zwei weiteren Personen. Er hatte offensichtlich auf dem Gipfel das Gleichgewicht verloren. Er wurde per Rega-Helikopter in die Unfallklinik nach Lausanne gebracht, wo er einige Stunden später verstarb.

Brand wegen defektem TV-Gerät

Freitagnacht gegen 1 Uhr ist in einer Wohnung an der Beaumontstrasse in Freiburg ein Feuer ausgebrochen. Die Mieterin konnte den Brand mit einem Feuerlöscher unter Kontrolle bringen. Sie erlitt leichte Rauchverletzungen. Wie es scheint, ist der Brand auf einen defekten Fernsehapparat zurückzuführen. FN/Comm.

Autor:

Kirche

Neuer Chorherr

Jacques de Boccard wird ab 1. Januar 2007 neuer Chorherr der Liebfrauenbasilika in Freiburg. Er wird, in Zusammenarbeit mit Domherr Jacques Pillonel, Rektor der Basilika, im Dienste der pastoralen Verpflichtungen des Marienwallfahrtsortes stehen. Jacques de Boccard wurde am 28. Juni 1964 zum Priester geweiht. Nach einem Studienjahr in Rom wurde er zum Vikar in Bulle ernannt. Er wirkte u. a. in der Pfarrei Bulle und Charmey, war später auf den Seychellen und den Philippinen tätig.2001 feierte die Liebfrauenbasilika ihr 800-jähriges Bestehen. Es handelt sich hier um die älteste Kirche der Stadt Freiburg und um eine der meistbesuchten Kirchen des Bistums.

Autor: FN/Comm.

Mehr zum Thema