Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Tödlicher Verkehrsunfall in Murten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Dienstag war gegen 18 Uhr ein 29-jähriger Mann in seinem Personenwagen auf der Hauptstrasse von Murten in Richtung Salvenach unterwegs. In der Rechtskurve auf der Höhe der Leimera ist er «aus noch ungeklärten Gründen» auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit einem korrekt entgegenkommenden Lastwagen kollidiert, teilte die Freiburger Kantonspolizei gestern mit. «Durch den heftigen Aufprall wurde der Autofahrer so schwer verletzt, dass er noch auf der Unfallstelle verstarb.» Der 50 Jahre alte Fahrer des entgegenkommenden Lastwagens wurde verletzt und von einer Ambulanz in ein Spital gebracht.

Im Einsatz waren – neben der Kantonspolizei – ein Notarzt und die Feuerwehr des Stützpunkts Murten. Diese sei zwecks Befreiung der kollidierten Fahrzeuge aufgeboten worden, so die Mitteilung der Kantonspolizei. Abschleppdienste aus der Region haben die Fahrzeuge anschliessend vom Unfallort abtransportiert.

Gemäss der Kantonspolizei war die Hauptstrasse zwischen Murten und Salvenach wegen des Unfalls in beiden Fahrtrichtungen während fünf Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.

jmw

 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema