Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

TPF ändern Fahrplan wegen der Schüler

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Seit dem Schulanfang benützen die Schüler des Schulkreises Gletterens, Portalban und Delley die Busse der Linie 544, schreiben die Freiburgischen Verkehrsbetriebe (TPF) in einem Communiqué. Diese Buslinie verkehrt zwischen Freiburg, Avenches, Domdidier und Gletterens. Die plötzliche Zunahme der Frequentierung habe zahlreiche Verspätungen verursacht, so die TPF. Damit die Schülerinnen und Schüler dennoch rechtzeitig die Schule erreichen, hat das Unternehmen drei Massnahmen getroffen, die alle am Mittwoch in Kraft treten:

Der Bus, der Freiburg bisher um 6.52 Uhr verliess, fährt zukünftig zehn Minuten früher ab. Dadurch verschiebt sich der Fahrplan der 35 Haltestellen um zehn Minuten.

Von der zweiten Massnahme ist der Bus betroffen, der während der Mittagspause verkehrt. Dieser beendet seine Fahrt bereits um 11.26 Uhr an der Haltestelle Portalban, Village anstatt um 11.30 Uhr in Gletterens, Lac. Ein von den TPF offerierter Taxiservice übernimmt den Streckenabschnitt nach Gletterens, Lac.

Dass der Linienbus um 8.45  Uhr in Portalban, Ecole hält, um die Schüler zum Turnen zu bringen, ist die dritte Änderung.

jmw

Mehr zum Thema