Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

TPF-Umzug beginnt noch in diesem Jahr

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Mit 120 Millionen Franken ist der Bau des Verwaltungs- und Unterhaltszentrums in Givisiez das grösste Bauprojekt der Freiburgischen Verkehrsbetriebe TPF. Wie gestern an der Bilanzmedienkonferenz bekannt wurde, werden bereits Ende Jahr die ersten der 600 Mitarbeitenden dorthin umziehen. Die gute Finanzlage und vor allem auch der Rechnungsabschluss 2017 erlauben es, das Projekt mit eigenen Mitteln zu finanzieren. Auch die weiteren Bauvorhaben sind auf gutem Weg, so jene der Bahnhöfe in den Bezirkshaupt­orten Bulle, Châtel-St-Denis und Estavayer.

uh

Bericht Seite 2

Mehr zum Thema