Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Trachtenleute von Plaffeien und Rüschegg begeisterten das Publikum

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Kilbisamstag war in Plaffeien wieder der traditionelle Trachtenabend angesagt. Gastgruppe war die Trachtengruppe Rüschegg mit ihrer vifen Tanzgruppe, die das Publikum zu begeistern wusste, vor allem mit dem Tanz «Im Örgelihus». Sehr gefielen den zahlreichen Besuchern auch die Plaffeier Kindertanzgruppe sowie die Tanzgruppe und der Trachtenchor.

Wie immer viel Schwung in die Tänze brachte die Trachtenkapelle mit Daniel Herrmann als Leiter. Das Jodelduett Corinne & Andrea sang sehr prägende Jodellieder.

Die Trachtengruppe Rüsch­egg führt alljährlich ein Gartenfest durch, und mit dem Zwirbeln können Blumen gewonnen werden. Das veranlasste die Trachtengruppe Kaiseregg Plaffeien, das Motto «Em Blüemli a Dank» zu wählen und die Dekoration mit vielen Blumen reichhaltig zu gestalten. Die Rüsch­egger brachten denn auch das Zwirbelrad gleich mit, und so konnten fünf Blumenpreise gewonnen werden. Bei den Ansagen durch Thekla gab es zudem einige humorvolle Einlagen. Der Tombola-Gabentempel war wieder einmal reichhaltig, die Seisler und Saaner Brätzele waren schmackhaft, und auch die Schinkenteller mundeten vorzüglich.

Mehr zum Thema