Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Traktor macht sich selbstständig

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Montagabend parkierte ein Bauer in Rechthalten seinen Traktor mit Anhänger vor seinem Betrieb. Die Kombination kam aus noch nicht geklärten Gründen in Bewegung und rollte knapp hundert Meter eine Böschung hinunter. Im Moosbach kam das Gespann schliesslich zum Stehen, wie die Polizei mitteilt.

Der Traktor wurde durch den Aufprall stark beschädigt. So flossen Öl und eine kleine Menge Diesel in den Moosbach. Die Feuerwehren Düdingen und Giffers richteten unverzüglich eine Ölsperre ein und verhinderten eine grössere Verschmutzung des Gewässers.

Ein Spezialist des Amts für Umwelt, ein Wildhüter sowie ein Fischereiaufseher untersuchten gestern den Bach: Zwar sei das Ökosystem betroffen, jedoch seien keine unmittelbaren Schäden an der Tierwelt festgestellt worden.

Die Kantonspolizei untersucht, warum sich der Traktor in Bewegung setzen konnte.

sf

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema