Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Traktor mit Kran rammt Einfahrt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: Karin Aebischer

Überstorf Hofbesitzer Nicolas Mauron staunte nicht schlecht, als er am Samstagmorgen zusehen musste, wie ein Traktor, auf dessen Anhänger ein Kran geladen war, die Höhe seiner überdachten Hofeinfahrt falsch einschätzte und diese beim Versuch, untendurch zu fahren, stark beschädigte. «Es hat ziemlich gekracht», so Mauron.

Der Traktorfahrer war auf der Strasse in Richtung Blattishus unterwegs, als er mit dem Kran die die Strasse überspannende Einfahrt rammte und sie um zwei Meter verschob. Stroh und zwei Maschinen sind darin gelagert. Der 21-Jährige und die Hausbewohner blieben unverletzt. Die Strasse ab Riedern 30 bis zur Riedernbrücke ist seither aus Sicherheitsgründen gesperrt.

«Wir riskieren, dass das Ganze zusammenfällt und auf der Strasse landet», sagt Oberamtmann Nicolas Bürgisser. Heute Montagmorgen werde er mit den zuständigen Behörden vor Ort über den Abbruch der Einfahrt entscheiden. Dieser müsse höchstwahrscheinlich verfügt werden. Die Schadensumme belaufe sich auf einen sechsstelligen Betrag. Eine Umleitung ist signalisiert.

Mehr zum Thema