Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Transfers: Immer mit dem Blick auf die Finanzen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Nachdem Basel in der Liga-Qualifikation gegen Biel gescheitert ist und in die NLB abstieg, ist die Jagd auf die wenigen starken Elemente der «Bebbis» eröffnet. So werden etwa die beiden Stürmer Thomas Nüssli und Stefan Voegele sowie der Freiburger Verteidiger Lukas Gerber mit Gottéron in Verbindung gebracht. Serge Pelletier gibt sich zugeknöpft: «Wir schauen überall nach Verstärkungen, auch in Basel. Klar ist aber, dass wir keine finanziellen Risiken eingehen werden. Wenn ein Transfer im Rahmen unserer Möglichkeiten liegt, werden wir die Chancen aber sicherlich nutzen.» fs

Mehr zum Thema